Montag, 05. Dezember 2016
Logo druckbar

29.11.2016Transport + Logistik | Inland

email drucken

premiumIfo-Indikator: Superstimmung bei den Spediteuren

Im November ist das Geschäftsklima bei den Spediteuren auf den höchsten Wert seit April 2011 gestiegen. Auch im Straßengüterverkehr kletterte der Stimmungsindikator auf einen neuen Jahreshöchststand.
Lager Regal Pakete

Volle Regale: Vom Weihnachtsgeschäft erhofft sich das Speditions- und Transportgewerbe eine verbesserte Auslastung ihrer Kapazitäten

Foto: Fotolia/Christian Schwier

München. Die Transport- und Speditionsbranche erwartet offenbar positive Impulse von einem guten Weihnachtsgeschäft. Darauf lassen die Daten schließen, die die Wissenschaftler des Ifo-Instituts von Speditionen und Unternehmen aus dem Straßengüterverkehr für den Monat November eingesammelt haben.

Absoluter Spitzenwert bei den Speditionen

Demnach hat das Geschäftsklima unter den Spediteuren einen absoluten Spitzenwert erklommen. Der Indikator steht bei 35,3 Punkten (ausgedrückt in Prozentsalden). Letztmals wurde im April 2011 mit 35,9 Punkten ein besserer Wert bei der monatlichen Befragung erzielt. Auch gegenüber dem Vormonat (27,4 Punkte) verbesserte sich das Klima deutlich.

Erwartungen deutliche verbessert

Ein Grund für den Stimmungsaufschwung unter den Spediteuren sind die deutlich besser ausgefallenen Erwartungen. Lag der entsprechende Wert im Oktober noch bei 20,9 Punkten, ist er einen Monat später auf 37,6 Punkte geklettert. Diese Marke wurde letztmals im Dezember 2010 übertroffen. Leicht verschlechtert hat sich allerdings die aktuelle Lage. Mit 32,9 Punkten nach 34,1 Punkten beurteilen die Spediteure die momentane Situation aber immer noch sehr positiv.

Auch im Straßengüterverkehr hellt sich die Stimmung weiter auf

Auch im Straßengüterverkehr hat sich im November das Geschäftsklima verbessert, wenn auch die Euphorie dort nicht ganz so groß ist. Der Klimaindex verbesserte sich von 19,8 Punkten im Vormonat auf jetzt 22,1 Punkte. Das ist ein neuer Höchstwert in diesem Jahr. Allerdings wird in der Regel das Jahresende immer besser beurteilt. So lag in November 2015 der Klimaindex bei 23,6 Punkten.

Bei den Fuhrunternehmen ist es ebenfalls der Erwartungswert und damit das anstehende Weihnachtsgeschäft, das für das gute Klima sorgt. Der Indikator für die Erwartungen ist im November auf 21,4 Punkte nach 15,4 Punkten im Vormonat gestiegen. (cd)

Verkehr und Infrastruktur

THEMA DER WOCHE

Verkehrsinfrastruktur Bau & Finanzierung

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte Bau und Finanzierung von Straßen, Brücken, Schienen, Wasserstraßen und öffentlichen Umschlagseinrichtungen. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

CONTENT-PARTNER

Diesen Artikel lesen Sie mit der Unterstützung von:

Iveco_Logo_Sponsoring
Iveco_Logo_Sponsoring

Vorteil für Abonnenten

Pflicht-Unterweisungen online absolvieren

Gesetzliche Anforderungen sind Pflicht: Wie sich VerkehrsRundschau-Abonnenten und ihre Mitarbeiter dafür erfolgreich online rüsten können.

089-203043 000