Samstag, 25. Juni 2016
Logo druckbar

23.02.2016Transport + Logistik | Inland

email drucken

premiumIDS Logistik mit mehr Sendungen und Umsatz in 2015

Die Stückgutkooperation hat im abgelaufenen Geschäftsjahr beim Transportvolumen und dem Erlös im Vergleich zu 2014 deutlich zugelegt.
IDS Logistik Lkw

Die Stückgutkooperation hat im vergangenen Geschäftsjahr 4,2 Prozent mehr Sendungen transportiert als 2014

Foto: IDS

Kleinostheim. Die Stückgutkooperation IDS Logistik hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 12,5 Millionen Sendungen transportiert. Das sind 4,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Wachstum gab es vor allem in der Privatkundenzustellung, teilte das Unternehmensnetzwerk am Dienstag mit. National wurden demnach 10,2 Millionen Sendungen ausgeliefert (2014: 9,8 Millionen), international waren es 2,3 Millionen Sendungen (2014: 2,2 Millionen). Die neu eingeführte E-Mail-Avisierung für das B2C-Geschäft habe maßgeblich zu diesem Erfolg beigetragen, erklärte Michael Bargl, Geschäftsführer von IDS. Zudem würden die Verbraucher online sowohl mehr weiße und braune Ware als auch mehr Garten- und Baumarktartikel kaufen.

„Auf ein starkes Frühjahr folgte ein gutes Herbstgeschäft“, fasste IDS-Chef Bargl am Dienstag das vergangene Geschäftsjahr zusammen. Nach dem Zuwachs von 6,2 Prozent in 2014 habe die Stückgutkooperation auch 2015 das Sendungsvolumen weiter kräftig gesteigert. Der Umsatz erhöhte sich demnach von 1,8 Milliarden Euro in 2014 um 5,5 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro in 2015. Im Kerngeschäft, dem nationalen Landverkehr, erzielten die-IDS Partner einen Jahresumsatz von 1,22 Milliarden Euro – im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 2,1 Prozent. Bei den internationalen Verkehren stieg der Erlös um 8,4 Prozent auf 560 Millionen Euro an.

Zum Gewinn machte IDS auf Nachfrage keine Angaben.

Für 2016 ist Bargl vorsichtig optimistisch: „Der Stückgutmarkt hängt stark von der konjunkturellen Entwicklung ab.“ Ebenso verhalten wie die Prognosen für die deutsche Wirtschaft sei er deshalb auch mit seiner Vorausschau für das laufende Jahr. „Aktuell gehen wir von einer leichten Steigerung unserer Sendungsmengen von ein bis zwei Prozent aus.“ (ag)

Mehr zum Thema: Lkw-Landverkehr & Stückgut (Wiki), IDS Logistik (Wiki)

E-Mail an die Redaktion:  Zum Kontaktformular

Arbeitsrecht

THEMA DER WOCHE

Arbeitsrecht & Personalwesen für Spediteure und Logistiker (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu den Themen Personalführung, Arbeitsrecht, Rente, Berufs-Versicherungen und Arbeitsmarkt. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

CONTENT-PARTNER

Diesen Artikel lesen mit der Unterstützung von:

Iveco Dossier
089-203043 000