Montag, 30. Mai 2016
Logo druckbar

22.03.2016Transport + Logistik | Inland

email drucken

premiumHoyer beliefert Total-Tankstellen

Der Bulklogistiker konnte das Mineralöl-Unternehmen als Kunden gewinnen und beliefert 200 Total-Tankstellen.
Hoyer Tankcontainer Lager 620

Hoyer ist Spezialist für Bulklogistik

Foto: Hoyer

Hamburg. Der Transport- und Logistikdienstleister Hoyer hat die Belieferung von über 200 Total-Tankstellen in West- und Norddeutschland übernommen. Wie das Hamburger Unternehmen jetzt mitteilte, versorgt es bereits seit Februar Stationen in Bremen sowie im Ruhrgebiet und im Emsland mit Total-Kraftstoffen.

Der Bulklogistiker Hoyer gewinnt damit einen weiteren großen Kunden: Total ist mit bundesweit fast 1200 Stationen Betreiber des drittgrößten Tankstellennetzes in Deutschland. Der Belieferungsauftrag im Nordwesten umfasst laut Hoyer die Kraftstoffdisposition und das Bestandsmanagement. Im Rahmen der Logistikausschreibung von Total investiert Hoyer nach eigenen Angaben über drei Millionen Euro in das eigene Fahrzeugequipment.

Hoyer bietet in der europäischen und weltweiten Bulk-Logistik umfassende Lösungen insbesondere für die Branchen Chemie, Lebensmittel, Gas und Mineralöl an. Das Unternehmen beschäftigt 5100 Mitarbeiter in rund 115 Ländern. Hoyer verfügt über rund 2500 Zugmaschinen, 3000 Tankauflieger, 24.000 IBC, 34.000 Tankcontainer und zahlreiche Logistikanlagen mit Depots, Reinigungsanlagen und Werkstätten. (ks)

Trends im Lager

THEMA DER WOCHE

Trends & Innovationen in Intralogistik und Lager (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Trends und Innovationen in den Bereichen Lager, Materialfluss, Flurförderzeuge und Intralogistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000