Samstag, 27. Mai 2017
Logo druckbar

06.10.2016Transport + Logistik | Inland

email drucken

premiumHamburger Hafengeld steigt um 0,9 Prozent

Nach einer Nullrunde in diesem Jahr steigen die Grundtarife für die Hafennutzung 2017 um 0,9 Prozent.
Hafen Hamburg

Für umweltfreundliche Schiffe gibt es in Hamburg Rabatt

Foto: Picture Alliance/dpa/Lukas Schulze

Hamburg. Die Reedereien müssen im nächsten Jahr etwas mehr bezahlen, wenn sie den Hamburger Hafen anlaufen. Nach einer Nullrunde in diesem Jahr steigen die Grundtarife für die Hafennutzung um 0,9 Prozent, teilte die Hafenbehörde HPA am Mittwoch in Hamburg mit. Das sei ein deutliches Signal für Reedereien und Hafenwirtschaft. „Unser Ziel ist, Hamburg als Anlaufhafen weiterhin attraktiv zu halten“, sagte HPA-Finanzchef Tino Klemm. Für besonders große Schiffe gebe es weiterhin Preisnachlässe, wenn auch etwas reduziert, so lange die Entscheidung über die Elbvertiefung noch ausstehe. Auch umweltfreundliche Schiffe erhalten besondere Rabatte. (dpa)

Toll Collect bleibt Mautbetreiber

THEMA DER WOCHE

Maut in Deutschland

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu den Themen Lkw-Maut, Pkw-Maut, City-Maut auf deutschen Autobahnen und Straßen. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Pflicht-Unterweisungen online absolvieren

Gesetzliche Anforderungen sind Pflicht: Wie sich VerkehrsRundschau-Abonnenten und ihre Mitarbeiter dafür erfolgreich online rüsten können.

089-203043 000