Mittwoch, 25. Mai 2016
Logo druckbar

13.11.2015Recht + Geld

email drucken

premiumGrundlagen für De-Minimis-Förderung 2016 stehen fest

Die Verkehrsverbände und das Bundesverkehrsministerium haben sich auf einen neu überarbeiteten Förderkatalog als Übergangslösung geeinigt. Reifen werden nun weiterhin gefördert.
De Minimis

Die Grundregeln für die Förderung 2016 stehen fest

Foto: fotolia.com/Nicole Effinger; Montage: Nonnenmann

Berlin. Sicherungsmaßnahmen, um Fahrzeug- und Warendiebstählen vorzubeugen, können künftig im Rahmen des De-Minimis-Programms gefördert werden, Maßnahmen zur Qualifizierung der Berufskraftfahrer jedoch nicht mehr. Auf dieses Ergebnis haben sich die Verbänderunde zur Mautharmonisierung und das Bundesverkehrsministerium im Rahmen ihrer aktuellen Besprechung zum Programm geeinigt. Auch die Förderung von energieeffizienten und lärmarmen Reifen bleibt im überarbeiteten Förderkatalog anders als zeitweise erwartet möglich.

Neuerungen gibt es auch im Bereich der Förderpraxis. Im nächsten Förderjahr sollen Anträge im Zeitraum vom 13. Januar bis zum 30. September 2016 gestellt werden. Allerdings weisen die Verbände daraufhin, dass die beantragten Maßnahmen nach spätestens drei Monaten abgeschlossen sein müssen und ein Verwendungsnachweis zu führen ist. Geschieht dies nicht, entfällt die Förderzusage. Weiterhin bleibt jedoch die Regel bestehen, dass Maßnahmen auch weiterhin nach Auftragseingang begonnen werden können. Grundsätzlich erfolgt die Vergabe der Mittel künftig über ein so genanntes „Fördertopfverfahren“.

Die Förderhöchstgrenze für mautpflichte Lkw wird künftig von 1000 auf 2000 Euro pro Jahr erhöht. Der Höchstförderwert für ein Unternehmen bleibt jedoch bei maximal 33.000 Euro pro Unternehmen und Jahr. Die aktuelle Förderrichtlinie steht nun noch unter dem Vorbehalt des Rechnungsprüfungsausschusses. Zu weiteren Besprechungen kommt die Verbänderunde das nächste Mal im Dezember zusammen. (sno)

Eine Übersicht zur Antragstellung, den Fördersätzen und den bezuschussten Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link.

THEMA DER WOCHE

Umweltranking & Label Green Truck, Green Van und Green Light Truck

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zum Umweltranking Green Truck und Green Van. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

CONTENT-PARTNER

Diesen Artikel lesen mit der Unterstützung von:

Iveco Dossier
Abo

Studien + Dokumente

  • Mikromezzaninfonds: Kapital für kleine und junge Unternehmen
    Download
  • Sonderheft: Who is Who Logistik 2016
    Download
  • Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen (ADSp) 2016
    Download

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Fahreranweisung Ladungssicherung beim Transport von Baumaschinen

Ladungssicherung ist ein sehr komplexes Thema mit vielen Fallstricken, und verhält sich für die Sicherung von Baumaschinen ganz anders als bei normaler Ladung! Mit der Fahreranweisung sind die Fahrer gut informiert.

Gesetze und Vorschriften

Wir haben, was Sie suchen!

Alle wichtigen News und interessante Hintergründe zu über 500 Themen finden Sie in den Dossiers der VerkehrsRundschau

Digitaler Tachograf
Lang-Lkw – Maße und Gewichte
Lenk- und Ruhezeiten
Lkw-Fahrverbote
Steuern & Abgaben bei Speditionen
Straßenverkehrsrecht & StVO
Transport-, Speditions- & Logistikrecht
Umweltrecht & Gefahrgut
Wirtschaftsrecht & Verträge
Zollrecht & Außenhandel

Nutzen Sie auch die kostenlose E-Mail-Alert-Funktion "Thema beobachten"

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000