Mittwoch, 25. Mai 2016
Logo druckbar

11.02.2016Transport + Logistik │ Ausland

email drucken

premiumGoogle lässt selbstfahrende Packstation patentieren

Der Internetriese arbeitet offenbar an einer Lösung für die letzte Meile: Ein selbstfahrendes Fahrzeug mit Schließfächern soll Pakete zu Empfängern bringen.
Google-Logo

Beim US-Patentamt in Alexandria ist die „autonomous delivery Platform“ als Patent gemeldet

Foto: Picutre Alliance/dpa

Alexandria. Google arbeitet an einem neuen Liefersystem für Pakete. Wie mehrere Online-Medien übereinstimmend berichten, hat der Internetriese in den USA ein Patent auf ein selbstfahrendes Fahrzeug zur Paketauslieferung angemeldet: die „autonomous delivery Platform“. Auf dem Lieferwagen können die Pakete in Fächern untergebracht werden – ähnlich der auch in Europa verbreiteten Packstationen. Der entsprechende Patent-Antrag kursiert im Internet.

Das Fahrzeug erhält die Empfänger-Informationen und soll selbstständig zur Lieferadresse fahren. Der Empfänger erhält eine Nachricht bei Abfahrt und Ankunft des Fahrzeugs und kann sein Paket vor der Haustür entgegennehmen. Alternativ soll ein das Ziel dynamisch bestimmt werden können. Mit einem Zahlencode kann er sich identifizieren und seine Sendung entnehmen.

Darüber hinaus soll das Gefährt Sendungen entgegen nehmen. Mit einem elektronischen Bezahlsystem kann der Versender das Porto begleichen oder auch Nachnahmesendungen bezahlen.

Wann das Google-Gefährt produziert werden kann, ist noch nicht bekannt. Erfahrung mit selbstfahrenden Fahrzeugen sind jedenfalls vorhanden: Der Konzern testete in den USA bereits seine autonom fahrenden Google-Autos im Straßenverkehr. (ks)

THEMA DER WOCHE

Umweltranking & Label Green Truck, Green Van und Green Light Truck

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zum Umweltranking Green Truck und Green Van. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000