Mittwoch, 25. Mai 2016
Logo druckbar

22.02.2016Transport + Logistik │ Ausland

email drucken

premiumG6 passt Fahrplan zwischen Asien und Europa an

Die Mitglieder der Reederallianz reagieren auf eine gesunkene Nachfrage und streichen weitere Rundreisen.
Hapag-Lloyd-Container

Die G6-Allianz, zu der auch Hapag-Lloyd gehört, streicht ihren Fahrplan zusammen

Foto: Hapag-Lloyd

Hamburg. Die Mitgliedsreedereien der G6-Allianz passen ihren Fahrplan einer gesunkenen Nachfrage an. Aus diesem Grund werden weitere Rundreisen zwischen Asien und Europa gestrichen. Die Veränderungen betreffen den Dienst „Loop 6“ ab der 8. Kalenderwoche für einen Zeitraum von elf Wochen.

Um eine weitere Abdeckung zu gewährleisten, werden die Häfen Kaohsiung, Xiamen, Shekou, Hongkong, Colombo, Antwerpen und Jebel Ali in Loop 4 und Loop 5 integriert. Ab Woche 19 soll der Loop 6-Dienst (westwärts, ETA Fuzhou) wieder aufgenommen werden, heißt es in einer Mitteilung

Nach Angaben der Reederallianz werden trotz der Streichung jedoch auch weiterhin alle wichtigen Häfen mit wöchentlichen Abfahrten verbunden. Mitglieder von G6 sind APL, Hapag-Lloyd, Hyundai Merchant Marine, Mitsui O.S.K. Lines, Nippon Yusen Kaisha sowie Orient Overseas Container Line. (sno)

Mehr zum Thema: Seefracht & Häfen (Wiki), Hapag-Lloyd (Wiki)

E-Mail an die Redaktion:  Zum Kontaktformular

THEMA DER WOCHE

Umweltranking & Label Green Truck, Green Van und Green Light Truck

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zum Umweltranking Green Truck und Green Van. Mehr...

Verwandte Meldungen

14.09.2015
|
18.08.2015
|

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000