Samstag, 27. Mai 2017
Logo druckbar

19.08.2016Veranstaltungen

email drucken

premiumDobrindt nimmt am Logistik-Kongress teil

Der Bundesverkehrsminister wird beim 33. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin im Plenum sprechen. Vor Ort sind Amtskollegen aus Dänemark und Bahrain.
Alexander Dobrindt BGL-Mitgliederversammlung 2015

Minister Dobrindt hat seine Teilnahme am Deutschen Logistik-Kongress zugesagt

Foto: VerkehrsRundschau/Michael Cordes

Berlin. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) wird beim 33. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin im Plenum zu sprechen. Mit ihm, der zum Abschluss des Kongresses am 21. Oktober erwartet wird, erleben die Teilnehmer des Logistik-Kongresses an den drei Kongresstagen drei Verkehrsminister: In der Eröffnungssequenz am Mittwoch, 19. Oktober, begrüßt die Bundesvereinigung Logistik (BVL) den dänischen Verkehrsminister Hans Christian Schmidt und am Donnerstag S.E. Kamal bin Ahmed Mohammed, den Minister für Verkehr und Telekommunikation in Bahrain.

In den Verantwortungsbereich von Dobrindts Ministerium fallen Themen wie die analoge und digitale Infrastruktur in Deutschland, die für den Logistikstandort Deutschland von großer Bedeutung sind. Zum Thema Digitalisierung sagte der Bundesverkehrsminister denn auch: „Jetzt geht es darum, dass unser Land der Dinge seine Stärken strategisch ausspielt. Dafür brauchen wir mehr digitales Selbstbewusstsein. Nur wer sich dem Wettbewerb selbstbewusst stellt, kann ihn für sich entscheiden. Resignierte Analysen vom deutschen Dornröschenschlaf und der digitalen Übermacht aus Übersee helfen nicht weiter. Die selbstbewusste Analyse heißt: Deutschland befindet sich in einer echten Spitzenposition und kann als Land der Dinge das nächste digitale Innovationskapitel maßgeblich prägen.“

Den Bundesverkehrswegeplan 2030 fasst der Minister folgendermaßen zusammen: „Der neue Bundesverkehrswegeplan ist das stärkste Programm für die Infrastruktur, das es je gab. Er umfasst ein Volumen in Höhe von 269,6 Milliarden Euro. Damit modernisieren wir unsere Infrastruktur und beschleunigen die Mobilität in Deutschland.“

Der 33. Deutsche Logistik-Kongress, zu dem mehr als 3000 Teilnehmer erwartet werden, findet vom 19. bis 21. Oktober in Berlin statt. Das Motto lautet „Den Wandel gestalten“. Das aktualisierte Programm wird am 29. August veröffentlicht. (tb)

Toll Collect bleibt Mautbetreiber

THEMA DER WOCHE

Maut in Deutschland

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu den Themen Lkw-Maut, Pkw-Maut, City-Maut auf deutschen Autobahnen und Straßen. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Pflicht-Unterweisungen online absolvieren

Gesetzliche Anforderungen sind Pflicht: Wie sich VerkehrsRundschau-Abonnenten und ihre Mitarbeiter dafür erfolgreich online rüsten können.

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Die Bußgeld­klassiker

Erfahren Sie welche die typischen Probleme in den Bereichen Lenk- und Ruhezeiten, Ladungssicherung, Gefahrguttransport, Überladung etc. sind und wie Sie sich im Falle einer Kontrolle verteidigen können.

Themen-Dossiers

Dossier Plus Wiki

Wir haben, was Sie suchen!

Über 500 Dossiers zu vielen Themen, Produkten und Unternehmen aus Transport, Spedition und Logistik

089-203043 000