Donnerstag, 27. Juli 2017
Logo druckbar

22.07.2016Transport + Logistik │ Ausland

email drucken

premiumDeutsche Bahn erwartet Nachteile durch Brexit

DB-Chef Grube befürchtet, dass der EU-Austritt Großbritanniens negative Folgen auf die Logistiknachfrage auf der Insel haben könnte.
Rüdiger Grube

Deutsche Bahn-Chef Grube fürchtet, dass die Logistiknachfrage in Großbritannien nach dem Brexit sinkt

Foto: Picture Alliance/dpa/Fynn Heiek

Berlin. Der geplante EU-Austritt Großbritanniens dürfte auch Folgen für die Deutsche Bahn haben. Sie ist dort mit ihrer Gütersparte DB Cargo aktiv und betreibt mit der Tochter Arriva dort Busse und Bahnen. „Wir sind heute in England als DB der größte ausländische Arbeitgeber mit 33.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 3,7 Milliarden Euro“, sagte Bahnchef Rüdiger Grube dem Touristik-Magazin „fvw“.

Die Bahn müsse davon ausgehen, dass der Brexit negative Folgen für ihr Geschäft habe werde. „Eine nachhaltige Konjunkturschwäche oder gar Rezession auf der Insel würde mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit bedeuten, dass die Mobilitäts- und Logistiknachfrage sinkt.“

Ob die Bahn den geplanten Verkauf von Arriva wegen des Brexits verwirft, ließ Grube offen. „Natürlich werden wir die Situation der Finanzmärkte nach dem Brexit berücksichtigen“, sagte er. „Wir werden jedenfalls niemals etwas Unvernünftiges machen.“ (dpa/ag)

LNG Hellmann

THEMA DER WOCHE

Gas-Antrieb (CNG, LNG, LPG) für Lkw und Transporter

Aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte und Fahrzeugtests zum Thema Lkw und Transporter mit den Gasantrieben CNG, LNG und LPG. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Pflicht-Unterweisungen online absolvieren

Gesetzliche Anforderungen sind Pflicht: Wie sich VerkehrsRundschau-Abonnenten und ihre Mitarbeiter dafür erfolgreich online rüsten können.

089-203043 000