Sonntag, 26. Juni 2016
Logo druckbar

14.08.2015Recht + Geld

email drucken

premiumDeutlich höhere Buß- und Verwarngelder bei GüKG-Verstößen

Zuwiderhandlungen gegen die Genehmigungs- und Mitführungspflichten aus dem Güterkraftverkehrsgesetz kosten seit dem 1. August 2015 bis zu 25 Prozent mehr.
BAG Verkehrskontrolle

Verstöße gegen das Güterkraftverkehrsgesetz kosten seit Kurzem bis zu 25 Prozent mehr

Foto: Toll Collect

Berlin. Der Bund/Länder-Fachausschusses GüKG hat zum 1. August 2015 den Buß- und Verwarnungsgeldkatalog zum Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) geändert. Die neue Fassung ersetzt die bis 31. Juli 2015 gültige Version aus dem Jahr 2011. Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Regelsätze des neuen Buß- und Verwarnungsgeldkatalogs um 20 bis 25 Prozent über denen der Vorgängerversion liegen.

Zum Beispiel ahndet das Bundesamt für Güterverkehr laut dem DSLV jetzt Kabotage-Verstöße bei Vorsatz mit einer Strafe von 2.500 bis 3.000 Euro, bei Fahrlässigkeit kostet so etwas 1.250 bis 1.500 Euro. Ähnlich sieht es bei den anderen Zuwiderhandlungen gegen die Erlaubnis-/Genehmigungspflichten aus. Auch wer sich nicht an die Mitführungspflichten aus dem GüKG hält, muss deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Die Regelsätze räumen den Behörden einen Ermessensspielraum ein. Es ist ihnen freigestellt, diese Beträge im Einzelfall zu über- oder unterschreiten. Die Bußgeldtatbestände selbst haben sich durch das Inkrafttreten des neuen Katalogs übrigens nicht geändert. (ag)

Arbeitsrecht

THEMA DER WOCHE

Arbeitsrecht & Personalwesen für Spediteure und Logistiker (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu den Themen Personalführung, Arbeitsrecht, Rente, Berufs-Versicherungen und Arbeitsmarkt. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Abo

Studien + Dokumente

  • Mikromezzaninfonds: Kapital für kleine und junge Unternehmen
    Download
  • Sonderheft: Who is Who Logistik 2016
    Download
  • Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen (ADSp) 2016
    Download

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Transport-Kennzahlen

Erfahren Sie wie und mit welchen Kennzahlen Sie den aktuellen Stand Ihres Unternehmens regelmäßig überprüfen können! Freuen Sie sich auf einen leicht verständlichen und speziell auf die Gütertransportbranche zugeschnittenen Zugang zu diesem wichtigen Thema!

Gesetze und Vorschriften

Wir haben, was Sie suchen!

Alle wichtigen News und interessante Hintergründe zu über 500 Themen finden Sie in den Dossiers der VerkehrsRundschau

Digitaler Tachograf
Lang-Lkw – Maße und Gewichte
Lenk- und Ruhezeiten
Lkw-Fahrverbote
Steuern & Abgaben bei Speditionen
Straßenverkehrsrecht & StVO
Transport-, Speditions- & Logistikrecht
Umweltrecht & Gefahrgut
Wirtschaftsrecht & Verträge
Zollrecht & Außenhandel

Nutzen Sie auch die kostenlose E-Mail-Alert-Funktion "Thema beobachten"

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000