Montag, 27. Juni 2016
Logo druckbar

28.10.2015Lager + Umschlag

email drucken

premiumBVL-Logistikpreis für BLG und Engelbert Strauss

Der Deutsche Logistik-Preis 2015 geht an die beiden Unternehmen BLG Logistics und Engelbert Strauss. Prämiert wird ein Kommissioniersystem mit intelligenten Transportfahrzeugen.
Deutscher Logistikpreis

Freude bei den Gewinnern - der Preis wurde auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin verliehen

Foto: BVL

Berlin. Der Logistikdienstleister BLG Logistics aus Bremen und der Arbeitsbekleidungshersteller Engelbert Strauss aus Biebergemünd dürfen sich in diesem Jahr über den Deutschen Logistik-Preis 2015 freuen. Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) zeichnete die beiden Unternehmen Ende Oktober mit dem begehrten Preis auf dem 32. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin aus.

Prämiert wurde eine innovative Lager- und Kommissionierlösung mit dem Projektnamen „Treffpunkt Stargate – Logistik an der Schnittstelle von Mensch und Roboter“. Das Preisträgerprojekt basiert auf der Grundidee eines mobilen Kommissionierlagers. „Vollautomatisch werden die Regale zu einer multifunktionalen, flexiblen und darüber hinaus ergonomisch angelegten Pick-Station (Stargate) gebracht“, heißt es in der Bewertung der BVL-Jury. Die dafür eingesetzten robusten, intelligenten Transportfahrzeuge (Carrys), die sich laut Jury durch eine niedrige Bauhöhe auszeichnen, unterfahren die mobilen Warenträger, heben diese an und transportieren sie auf einem festgelegten Weg zu den Stargates. An den Stargates führen Pick-by-light- und Put-to-light-Techniken die Mitarbeiter durch den Kommissionierprozess.

Die BLG setzt das innovative Ware-zu-Mann-System des Intralogistikanbieters Grenzebach seit rund einem Jahr in einem Frankfurter Logistikzentrum ein. Das System mit dem Namen G-Com-System bringt die auf 800 mobilen Regalen gelagerte Ware mithilfe von 75 fahrerlosen Transportsystemen an fünf Pickstationen. Die Jury des Deutschen Logistikpreises hebt vor allem das Zusammenspiel von vier Faktoren als besonders innovativ hervor:

  • Technologie und Kundenorientierung,
  • Effizienz durch Minimierung der Wege im Lager,
  • Ergonomie durch verkürzte Laufwege und eine geringere Anzahl von Hebevorgängen,
  • Mobilität, Skalierbarkeit und Flexibilität des Systems.

 

Frank Dreeke, Vorstandsvorsitzender der BLG Logistics mit rund 16.000 Mitarbeitern, nahm in Berlin den Preis gemeinsam mit Matthias Fischer, Leiter Operative Projekte bei Engelbert Strauss, entgegen. Der Marktführer im Bereich Berufsbekleidung, -zubehör, Schuhe sowie Arbeitsschutzkleidung vertreibt mit 1100 Mitarbeitern seine Produkte in eigenen Outlets, über Kataloge und Online-Shops. In seiner kurzen Preisträger-Rede sagte Dreeke: „Kontraktlogistik braucht Systemintelligenz und Innovation im Sinne des Kunden.“ Handelslogistik sei dabei Kontraktlogistik besonders nahe am Kunden, egal, ob E-Commerce, stationärer Handel oder Multi-Channel.

Der Deutsche Logistik-Preis

Mit dem Deutschen Logistik-Preis zeichnet die Bundesvereinigung Logistik (BVL) in der Praxis realisierte Logistikkonzepte aus, die von Unternehmen aus Industrie, Handel und dem Dienstleistungssektor eingereicht werden können. Im Zentrum steht die Frage: Ist ihre Logistik innovativ? Der Preis wird seit 1984 vergeben. Preisträger der letzten zehn Jahre sind: Mercedes AMG und Müller, die Lila Logistik (2014), Lekkerland Deutschland (2013), Merck (2012), Geberit (2011), Nord Stream (2010), Würth-Gruppe (2009), Deutsche Lufthansa und Fraport (2008), Landmaschinenhersteller Claas (2007), BSH Bosch und Siemens Hausgeräte (2006) und Kühne+Nagel (2005). (ak)

Seefracht

THEMA DER WOCHE

Seefracht & Häfen (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Transport- und Logistikdienstleistungen sowie Verladerstrategien im Bereich Seefracht, Containerverkehr und Seehafenlogistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Abo

Themen-Dossiers

Dossier Plus Wiki

Wir haben, was Sie suchen!

Über 500 Dossiers zu vielen Themen, Produkten und Unternehmen aus Transport, Spedition und Logistik

Studien + Dokumente

  • BAG-Lagebericht Laderampen 2016
    Download
  • Sonderheft: Who is Who Logistik 2016
    Download
  • Kostenstudie zum Tausch von Halbpaletten
    Download

Paletten Report

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Transport-Kennzahlen

Erfahren Sie wie und mit welchen Kennzahlen Sie den aktuellen Stand Ihres Unternehmens regelmäßig überprüfen können! Freuen Sie sich auf einen leicht verständlichen und speziell auf die Gütertransportbranche zugeschnittenen Zugang zu diesem wichtigen Thema!

Themen-Dossier

Kühltransporte

Kühltransporte & Frischelogistik

Aktuelle News und Hintergründe zu Frischelogistik und Kühltransporte

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000