Mittwoch, 29. Juni 2016
Logo druckbar

13.05.2015Recht + Geld

email drucken

premiumBGL hat Kleingedrucktes redaktionell angepasst

Der Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung hat die Vertragsbedingungen, die er seinen Mitgliedern für ihre Geschäfte empfiehlt, geändert.
Vertrag Unterschrift

Der BGL hat die Vertragsbedingungen für den Güterkraftverkehrs-, Speditions- und Logistikunternehmer zuletzt 2013 überarbeitet

Foto: Picture Alliance/dpa/Andrea Warnecke

Frankfurt am Main. In den Vertragsbedingungen für den Güterkraftverkehrs-, Speditions- und Logistikunternehmer (VBGL) ist Paragraf 39, der die Aufrechnung bei wechselseitigen Forderungen regelt, rechtlich angepasst worden. Das teilte jetzt der Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) mit. Ziel des Absatzes drei dieses Paragrafen ist es, dem Vertragspartner des VBGL-Verwenders die Aufrechnung nur unter bestimmten Bedingungen zu erlauben. Um der Intention dieser Regelung Rechnung tragen zu können, seien die Wörter „mit“ und „gegen“ ausgetauscht worden.

Paragraf 39 Absatz 3 VBGL lautet nun wie folgt: „Gegen Ansprüche aus einem Vertrag nach diesen Bedingungen und damit zusammenhängenden Forderungen aus unerlaubter Handlung und aus ungerechtfertigter Bereicherung darf nur mit fälligen, dem Grunde und der Höhe nach unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufgerechnet werden.“ (ag)

Seefracht

THEMA DER WOCHE

Seefracht & Häfen (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Transport- und Logistikdienstleistungen sowie Verladerstrategien im Bereich Seefracht, Containerverkehr und Seehafenlogistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Abo

Studien + Dokumente

  • Mikromezzaninfonds: Kapital für kleine und junge Unternehmen
    Download
  • Sonderheft: Who is Who Logistik 2016
    Download
  • Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen (ADSp) 2016
    Download

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Die Bußgeld­klassiker

Erfahren Sie welche die typischen Probleme in den Bereichen Lenk- und Ruhezeiten, Ladungssicherung, Gefahrguttransport, Überladung etc. sind und wie Sie sich im Falle einer Kontrolle verteidigen können.

Gesetze und Vorschriften

Wir haben, was Sie suchen!

Alle wichtigen News und interessante Hintergründe zu über 500 Themen finden Sie in den Dossiers der VerkehrsRundschau

Digitaler Tachograf
Lang-Lkw – Maße und Gewichte
Lenk- und Ruhezeiten
Lkw-Fahrverbote
Steuern & Abgaben bei Speditionen
Straßenverkehrsrecht & StVO
Transport-, Speditions- & Logistikrecht
Umweltrecht & Gefahrgut
Wirtschaftsrecht & Verträge
Zollrecht & Außenhandel

Nutzen Sie auch die kostenlose E-Mail-Alert-Funktion "Thema beobachten"

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000