Samstag, 02. Juli 2016
Logo druckbar

01.03.2016Transport + Logistik | Inland

email drucken

premiumBER-Technikchef: Eröffnung 2017 möglich

Jörg Marks ist zuversichtlich, dass die noch übrigen Bauarbieten im Sommer beendet werden können.
Flughafen Berlin

Eine Eröffnung des neuen Berliner Flughafens im Herbst 2017 wird wahrscheinlicher

Foto: Picture Alliance/dpa/llrich Baumgarten

Berlin. Der Technikchef des neuen Berliner Flughafens, Jörg Marks, hat das Ziel einer Eröffnung des Airports im Herbst 2017 bekräftigt. Die Probleme mit den Kabeltrassen seien inzwischen gelöst. „Die Trassensanierung ist jetzt im Prinzip fertig”, sagte Marks am Dienstag in Berlin. Unter anderem seien 40 Kilometer Tragsysteme neu eingebaut worden, nachdem auf vielen Trassen zu viele Kabel gelegen hatten.

Marks äußerte sich zuversichtlich, dass die übrigen Bauarbeiten im Sommer beendet werden könnten und der bereits mehrfach verzögerte Starttermin im Herbst des kommenden Jahres möglich sei. Er forderte aber mehr öffentliche Unterstützung für den Bau: „Wir brauchen jetzt einen Aufstand der Anständigen, die dieses Projekt fertig haben wollen. Dieser Flughafen ist alternativlos.” (dpa)

Seefracht

THEMA DER WOCHE

Seefracht & Häfen (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Transport- und Logistikdienstleistungen sowie Verladerstrategien im Bereich Seefracht, Containerverkehr und Seehafenlogistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000