Dienstag, 25. April 2017
Logo druckbar

17.03.2017Transport + Logistik │ Ausland

email drucken

premiumBenelux: Tauschgeschäft zwischen Bakker und TDL

Die TDL Group hat die Aktivitäten von Bakker Logistiek in Belgien übernommen. Bakker übernimmt dafür die Verteilertätigkeit für TDL in den Niederlanden.
Bakker Logistiek

Das niederländische Unternehmen Bakker Logistiek hat mit der belgischen TDL Group die Märkte getauscht

Foto: Bakker Logistiek Groep

Zeewolde/Houthalen. Der niederländische Lebensmittellogistiker Bakker Logistiek Groep und die belgische TDL Group haben in einem als „strategische Partnerschaft“ bezeichnetem Tauschgeschäft ihre Aktivitäten in dem jeweils anderen Land weitgehend eingestellt und dem Partner überlassen.

Die TDL Group aus dem flämischen Houthalen nordwestlich von Genk übernahm somit zu Monatsbeginn die Logistik- und Lagerhallenaktivitäten von Bakker Logistiek in Belgien. Im Gegenzug führt Bakker ab sofort die Verteilertätigkeit für die TDL Group in den Niederlanden aus.

Strategiewechsel bei Bakker

Bakker vollzieht damit nach Analyse des niederländischen Fachmagazins „Logistiek“ einen deutlichen Strategiewechsel. Statt sich selbst in Belgien weiter auszubreiten – 2014 hatte Bakker den belgischen Lebensmittellogistikers SMIW und 70 Prozent der Transportaktivitäten von European Food Transport übernommen – ziehen sich die Niederländer jetzt wieder weitgehend aus Belgien zurück. Neben dem Heimatmarkt soll künftig vor allem die Präsenz in Deutschland und dem übrigen Europa gestärkt werden. Das 2013 unter Federführung von Dachser gegründete Verteilernetzwerk „European Food Network“, dem Bakker als niederländischer Partner angehört, soll dabei helfen.

Bakker mit Stammsitz in Zeewolde zwischen Amsterdam und Zwolle wurde 2016 als das fünftgrößte Logistik-Unternehmen in den Niederlanden geführt, direkt hinter den ausländischen Marktführern DHL, DB Schenker, XPO und UPS. Mehr als 2000 Mitarbeiter arbeiten bei Bakker, der Jahresumsatz beläuft sich auf rund 240 Millionen Euro.

TDL stärkt Position in Belgien

Die TDL Group ihrerseits stärkt mit der Übernahme der Aktivitäten von Bakker Logistiek België ihre Stellung auf dem Heimatmarkt. Die 95 Mitarbeiter von Bakker Logistiek België sollen alle weiter beschäftigt werden. Zudem seien 50 Neueinstellungen geplant, so Kristof Van Lommel, Leiter der Sparte Fresh Logistics bei TDL.

Die TDL Group gehört mit rund 700 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 75 Millionen Euro zu einem der größeren belgischen Logistiker. Neben allgemeinen Logistikdienstleistungen ist TDL auf Frisch-, Kühl- und Gebäudelogistik spezialisiert. 2014 übernahm TDL den belgischen Frischtransporte-Spezialisten Cardon Logistique, 2015 die belgischen Frische-Aktivitäten von XPO Logistics. Die Hauptmärkte von TDL sind die Benelux-Länder und Frankreich. (kw)

Lohn und Gehalt

THEMA DER WOCHE

Löhne und Gehälter in Transport, Spedition & Logistik

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu den Entwicklungen der Preise und Kosten für Löhne und Gehälter in Transport, Spedition und Logistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Pflicht-Unterweisungen online absolvieren

Gesetzliche Anforderungen sind Pflicht: Wie sich VerkehrsRundschau-Abonnenten und ihre Mitarbeiter dafür erfolgreich online rüsten können.

089-203043 000