Montag, 23. Mai 2016
Logo druckbar

24.09.2015Transport + Logistik | Inland

email drucken

premiumBAG-Mautstatistik: Lkw-Fahrleistungen steigen spürbar

Die Fahrleistungen der Mautfahrzeuge im August 2015 sind kräftig um 7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Dafür ist offenbar nicht nur die Ausweitung der Maut auf weitere Bundesstraßen verantwortlich.
60069679

Seit Juli 2015 müssen Lkw auf weitere 1100 Kilometer Bundesstraßen Maut zahlen

Foto: Picture Alliance/dpa/Benjamin Beytekin

Köln. Im August 2015 sind die Fahrleistungen der Mautfahrzeuge deutlich geklettert im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) vermeldet. Um 7,0 Prozent waren im August 2015 die Fahrleistungen höher als im Vorjahresmonat. Allerdings heißt das nicht, dass der Lkw-Verkehr im gleichen Maße gestiegen ist. Denn seit dem 1. Juli 2015 wird auf weiteren 1100 Kilometer Bundesstraßen die Lkw-Maut erhoben. Daher war zu erwarten, dass die Fahrleistungen steigen und ist ein Vorjahresvergleich in den Monaten seit Juli 2015 wenig aussagekräftig.

Jedoch scheint die Ursache für das kräftige Plus im August nicht nur in der Mautausweitung begründet, sondern auch die Auftragslage ist in dem Sommer- und Ferienmonat August offenbar überdurchschnittlich gewesen. Denn einen Monat zuvor, im Juli 2015, waren die Fahrleistungen gegenüber dem Vorjahresmonat nur um 4,0 Prozent gestiegen.

Wenig positiv für das hiesige Transportgewerbe: Deutsche Lkw verlieren nach wie vor Marktanteile. Während der Anteil der ausländischen Lkw im August 2015 um 9,9 Prozent fast zweistellig kletterte, haben die Fahrleistungen deutscher Fahrzeuge nur um 5,2 Prozent zugenommen. Damit ist der Anteil der ausländischen Fahrzeuge von 37,45 Prozent (August 2014) auf 38,47 Prozent (August 2015) gestiegen, während deutsche LKW weiter an Bedeutung verlieren (von 62,48 Prozent auf 61,42 Prozent). (cd)

Mehr zum Thema: Lkw-Maut in Deutschland (Wiki), Behörde – BAG (Wiki)

E-Mail an die Redaktion:  Zum Kontaktformular

THEMA DER WOCHE

Umweltranking & Label Green Truck, Green Van und Green Light Truck

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zum Umweltranking Green Truck und Green Van. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000