Samstag, 10. Dezember 2016
Logo druckbar

17.10.2016Transport + Logistik | Inland

email drucken

premiumAus für Weltbild-Logistik in Augsburg

Das Logistikzentrum stellt zum 31. März 2017 seine Arbeit ein. Die Auslieferung der Waren erfolgt künftig aus Tschechien.
Weltbild

Am Augsburger Weltbild-Logistikstandort gehen bald alle Lichter aus

Foto: Picture Alliance/Chromorange/Klaus Willig

Augsburg. Die Weltbild-Logistik in Augsburg muss zum 31. März 2017 endgültig ihren Betrieb einstellen. Das berichten verschiedene Medien, darunter die Süddeutsche Zeitung. Unter dem Dach der Also Logistics Services GmbH, die aus dem ehemaligen Kirchenkonzern Weltbild hervorging und 2015 ebenfalls Insolvenz anmeldete, arbeiten am Standort in Augsburg-Lechhausen noch 280 Menschen. Die Auslieferung der Waren erfolgt künftig aus Bor an der tschechisch-deutschen Grenze. Die Weltbild-Gruppe hatte Anfang 2014 Insolvenz angemeldet.

Die Mitarbeiter in Augsburg stehen vor einer ungewissen Zukunft, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Sie können entweder in eine Transfergesellschaft oder zur Spedition Andreas Schmid wechseln, die den tschechischen Standort betreibt. (sno)

E-Mail an die Redaktion:  Zum Kontaktformular

Verkehr und Infrastruktur

THEMA DER WOCHE

Verkehrsinfrastruktur Bau & Finanzierung

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte Bau und Finanzierung von Straßen, Brücken, Schienen, Wasserstraßen und öffentlichen Umschlagseinrichtungen. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Pflicht-Unterweisungen online absolvieren

Gesetzliche Anforderungen sind Pflicht: Wie sich VerkehrsRundschau-Abonnenten und ihre Mitarbeiter dafür erfolgreich online rüsten können.

089-203043 000