Sonntag, 26. Juni 2016
Logo druckbar

25.01.2016Vermischtes

email drucken

premiumAm Rande: Grünen-Politiker will Cannabis-Steuer zur Straßensanierung

Der Grünen-Verkehrsexperte im schleswig-holsteinischen Landtag hofft durch eine Legalisierung von Haschisch auf Einnahmen in Millionenhöhe.
Haschisch

Eine Haschisch-Steuer als Geldquelle für marode Straßen in Schleswig-Holstein? Der Grünen-Verkehrsexperte Andreas Tietze setzt sich genau dafür ein

Foto: Picture Alliance/CHROMORANGE/Herwig Czizek

Kiel. Der Grünen-Verkehrsexperte im schleswig-holsteinischen Landtag, Andreas Tietze, schlägt eine neue Einkommensquelle für die Sanierung maroder Straßen vor. Nach Tietzes Ansicht sollte Haschisch legalisiert und die Droge dann kräftig besteuert werden, sagte er den „Lübecker Nachrichten” (Sonntag).

„Eine solche Cannabis-Steuer könnte viele Millionen Euro zusätzlich in Schleswig-Holsteins Landeskasse spülen.” Tietze verwies auf die US-Bundesstaaten Washington und Colorado, in denen hohe zweistellige Millionenbeträge durch Cannabis-Steuern eingenommen würden. Der 53 Jahre alte Landtagsabgeordnete der Grünen ist seit 2012 Präses der evangelischen Nordkirche. (dpa)

Arbeitsrecht

THEMA DER WOCHE

Arbeitsrecht & Personalwesen für Spediteure und Logistiker (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu den Themen Personalführung, Arbeitsrecht, Rente, Berufs-Versicherungen und Arbeitsmarkt. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Abo

Beliebteste Meldungen

Termine

Themen-Dossier

Lenk- und Ruhezeiten, Sozialvorschriften, Digitaler Tachograf

Lenk- und Ruhezeiten

Aktuelle Nachrichten und Hintergründe zu Lenk- und Ruhezeiten, Sozialvorschriften und Digitaler Tachograf

Themen-Dossiers

Dossier Plus Wiki

Wir haben, was Sie suchen!

Über 500 Dossiers zu vielen Themen, Produkten und Unternehmen aus Transport, Spedition und Logistik

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000