Dienstag, 24. Mai 2016
Logo druckbar

19.01.2016Transport + Logistik │ Ausland

email drucken

premiumAldi öffnet ersten europäischen Online-Shop

In Großbritannien können die Kunden künftig Aldi-Produkte auch im Internet bestellen. Zunächst gibt es online jedoch nur Wein.
Rotwein

Britische Aldi-Kunden können künftig online Wein bestellen, weitere Produkte sollen folgen

Foto: Picture Alliance/quer/Blickwinkel

London. Aldi-Kunden in Großbritannien künftig auch online einkaufen. Dort hat der Discounter in diesen Tagen seinen ersten Online-Shop in Europa eröffnet, berichtet die Lebensmittelzeitung. Für den virtuellen Supermarkt investierte Aldi laut Bericht 35 Millionen Britische Pfund (ca. 46 Millionen Euro). Gestartet ist der Shop mit einem Wein-Angebot. Künftig sollen Nonfood-Produkte dazukommen.

Zur Zeit sind im Online-Shop 90 verschiedene Weine verfügbar, heißt es weiter. Zum Start ist der Versand kostenlos. Künftig soll eine Lieferung umgerechnet knapp vier Euro kosten.

Bereits im Frühjahr des vergangenen Jahres hatte Aldi für Großbritannien erste Praxistests im Onlinehandel angekündigt. Der britische Markt gelte als ideales Umfeld für einen Test, da dort E-Commerce mit Lebensmitteln bereits weit verbreitet sei, hieß es seinerzeit. (sno)

THEMA DER WOCHE

Umweltranking & Label Green Truck, Green Van und Green Light Truck

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zum Umweltranking Green Truck und Green Van. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000